TFP Foto Shooting in Duisburg

Worum geht es?

TFP kommt aus dem Englischem „Time for Prints“, Sinngemäß übersetzt „Zeit für Fotos“.

Dabei wird die Arbeitszeit des Fotografen gegen die Rechte an den entstandenen Fotos verrechnet (Verwendung für Web, Social-Media, Print-Werbung, Wettbewerbe, je nachdem worauf man sich einigt). Und das Model erhält als „Honorar“ die entstandenen bearbeiteten Fotos.

Ich bin stets auf der Suche nach Leuten mit denen man zusammen arbeiten kann.

Voraussetzung:

Professionalität

Flexibilität

Mobilität

Volljährigkeit oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten

Verfügbar im Umkreis von 50 km

Ich möchte darauf hinweisen das ich mich auf TFP Shootings beziehe.

Die Verwendeten Bilder werden für Webseite, Social Media, Printmedien und Wettbewerbe genutzt.

Für jedes Shooting wird ein separater Vertrag aufgesetzt.

Kontaktdaten



    Im StudioOutdoorPortraitFashionLingerieErotikAktPartnershootingKindershootingSchwangerschaftsbilderNewborn/Baby/Kinderbilder


    Ja, vielJa, wenigNein, keine


    Portraitbild:
    Ganzkörperbild: